Wochenende in Bildern 15./16.09.2018

Werbung, da Ortsnennung

Samstag

Ich hab beide Kinder bei mir im Bett. Der ❤-Mann kämpft mit dem Bali-Belly und es ging ihm die letzten Tage so schlecht, dass wir einen Arzt gerufen haben. Jetzt geht 3endlich langsam aufwärts.

Heute muss ich packen, denn unsere Reise geht weiter. Wir gehen heute nach Ubud.

Der Verkehr ist der Wahnsinn hier. Wir brauchen für 30 km über 2 Std. Der ❤-Mann hält tapfer durch.

Unsere neue Unterkunft ist der Wahnsinn. Wir haben eine 2-Raum Villa mit Privatpool. Es ist eine kleine Anlage, sehr familiär und das Essen wird sehr liebevoll zubereitet.

Unser Pool bei Dunkelheit. Es wird hier leider immer sehr zeitig um 18:30 Uhr dunkel. Der ❤-Mann schläft früh und ich schlafe mit den Kindern zusammen im anderen Zimmer.

Dann der große Schreck, Bär Eisi ist weg. Was für ein Drama zur Schlafenszeit. Zum Glück konnten wir unseren Fahrer kontaktieren. Bär Eisi war unter den Sitz gerutscht. Da war die Erleichterung rießig.

Sonntag

Dem ❤-Mann geht es endlich etwas besser. Wir frühstücken erstmal.

Die Kinder spielen

Unsere Anlage stellt einem ein Auto mit Fahrer zur Verfügung, der einen in und um Ubud überall hinfährt und wieder abholt. Das nutzen wir und lassen uns ins Zentrum fahren.

Wieder sind wir völlig erschlagen von dem Verkehr und dem ganzen Trubel

Wir machen eine kleine Verschnaufpause.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.