Wmdedgt

Heute ist wieder der 5. des Monats und Frau Brüllen ruft zur Blogparade auf: was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Es ist 4:30 Uhr. Das Bubele wird unruhig. Ich stille, danach dreht er sich um und schläft weiter.

5:15 Uhr das Mullemäuschen flüstert: „Mama, es kommt kein Schlaf mehr“ sie geht in ihr Zimmer und spielt ein bisschen.

6 Uhr das Mullemäuschen hat Bauchweh und möchte, dass ich mit ihr aufs Klo gehe.

6:15 Uhr das Bubele hat bemerkt, dass ich nicht mehr neben ihm lieg und ist aufgewacht.

Die ganze Bande geht runter und ich koche erstmal Kaffee für mich und schmiere Frühstücksbrote für alle. Das Mullemäuschen malt. Gegen 7:30 Uhr gehen wir ins Bad und richten uns. Heute geht sie das erste mal seit 9 Wochen wieder in den Kindergarten.

8:30 Uhr wir marschieren los. Das Bubele in der Trage auf dem Rücken. Gegen 9 Uhr bin ich wieder zu Hause und stille das Bubele in den Schlaf.

Die Zeit wird genutzt für eine weitere Tasse Kaffee und ein paar Updates im Terminkalender.

Das Bubele weint, schnell nach oben und dazugelegt zum Stillen. Ich hab ihn rechtzeitig erwischt und konnte ihn in eine weitere Schlafphase begleiten. Ich nutze die Zeit um etwas von der Urlaubswäsche zu verschaffen.

Gegen 11 Uhr wacht das Bubele wieder auf. Nach einer Spiel- und Wickelrunde holen wir die Herbstdeko hervor und verteilen ein bisschen was davon im Haus.

Um 12 Uhr ziehen wir uns an und holen das Mullemäuschen vom Kindergarten ab. Ich koche heute was schnelles. Es gibt Leberkäs aus dem Backofen mit Kartoffelsalat und Rohkostteller.

Gegen 14 Uhr ist das Bubele bereits wieder hundemüde. Ich gehe mit ihm hoch und Stille ihn in den Schlaf, währenddessen schaut das Mullemäuschen ein wenig von ihrer aktuellen Serie und ich lege auch ein paar Minuten die Beine hoch. Leider hab ich heute schon wieder Kopfschmerzen.

Den Nachmittag verbringe ich mit Haushalt und Babybespaßung. Wir gehen noch ein wenig in den Garten bei dem tollen Wetter. Das Mullemäuschen ist bei der Nachbarin und der ❤-Mann erledigt irgendwelche Telefonate.

Gegen 17 Uhr machen das Bubele und ich einen schönen Abendpaziergang und er döst dabei etwas in der Trage.

Dann richte ich das Abendessen und mache die Kinder bettfertig.

Den Abend lassen wir mal wieder gemütlich auf dem Sofa ausklingen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.