WMDEDGT – 5.12.2018

Heute ist wieder der 5. des Monats und Gut Gebrüllt ruft zur Blogparade WMDEDGT Was machst du eigentlich den ganzen Tag?

Um 6:20 Uhr weckt mich das Mullemäuschen, weil der Papa so laut schnarcht und sie jetzt nicht mehr schlafen könne. Natürlich wird das Bubele auch gleich unruhig und ich schicke sie erstmal was trinken und das Bubele schläft beim Stillen wieder ein. Leider möchte das Mullemäuschen nicht mehr schlafen und so stehen wir auf. Ich wasche mir am Waschbecken die Haare und dann geht es in die Küche: Kaffee kochen.

Das Mullemäuschen macht ihr Türchen am Advendskalender auf und freut sich, dass buntes Bastelpapier heraus kommt. Da wird natürlich gleich freudig angefangen zu basteln.

Ich trinke nebenbei meinen Kaffee und checke kurz Mails, Nachrichten, Instagram etc und notiere mir die wichtigsten Dinge auf meiner To do Liste. Im Anschluß mache ich das Kindergartenvesper und laufe 4x nach oben, weil ich dachte, dass Bubele wacht auf. Morgensport also bereits erledigt.

Gegen 8 Uhr wacht er dann aber tatsächlich auf und wir gehen alle hoch ins Bad um uns anzuziehen. Um Viertel vor 9 Uhr verlassen wir das Haus und heute bring ich das Mullemäuschen außnahmsweise in den Kindergarten, da ich un viertel nach 9 Uhr einen Termin hab. Ich hab einen Arzttermin und komme erstaunlich schnell dran, so dass wir um 10 Uhr bereits wieder zu Hause sind.

Das Bubele ist müde und wir legen uns ins Bett. Nach kurzem Stillen ist er bereits eingeschlafen und ich habe etwas Zeit. Ich arbeite an meinen Flyern etc weiter und komme gut voran. Um 11:30 Uhr hat er wieder ausgeschlafen. Wir fangen gleich noch an zu kochen. Es gibt Nürnberger Würtchen mit Spätzle und Buttergemüse. Ich bekomme alles gerade fertig, denn um 12:15 Uhr laufen wir los und holen das Mullemäuschen vom Kindergarten ab.

Zu Hause gibt es dann gleich Essen. Den Kindern schmeckt es hervorragend. Während ich die Küche aufräume, spielen die Kinder ein wenig miteinander. Dann müssen wir uns schon wieder anziehen, denn das Mullemäuschen hat sich mit ihrer Freundin im Nachmittagskindi verabredet.

Als wir zurück sind, gehen wir ins Zimmer vom Bubele. Dort spielt er und irgendwann kommt er zum kuscheln/stillen und schläft ein. Ich nutze die Zeit und mache mir Kaffee und arbeite ein wenig. Das Bubele wacht pünktlich auf um das Mullemäuschen abzuholen. Ich packe die Turnsachen und etwas zu Essen ein. Nach dem Kindergarten haben wir 30 Minuten Pause, bevor das Kinderturnen beginnt. Dort bleibt sie alleine und wir gehen wieder heim.

Meine Mama kommt auf ne Tasse Tee und ein Pläuschchen vorbei. Dann kommt auch schon der ❤-Mann nach Hause. Ich hol das Mullemäuschen von Turnen ab und es gibt Abendessen. Dann lassen wir den Tag langsam ausklingen und um 20:30 Uhr schlafen beide und wir machen uns einen schönen Abend mit unserer aktuellen Serie.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.